Montag, 3. Juni 2013

Best Of May '13




Mark Lanegan & Duke Garwood - Black Pudding

 

Lanegan hat schon am Anfang des Jahres mit "Blues Funeral" auf sich aufmerksam gemacht. Sein einzigartiger Gesang zeichnet ihn immer wieder aus. Sein Kollege auf "Black Pudding" heißt der talentierte Gitarrist Duke Garwood. Er verbindet erstklassige technische Fähigkeiten mit effektiven Songstrukturen. So ist auf dieser LP auch der in oder andere Instrumentalsong zu finden...zum Post







Muyiwa Kunnuji's Osemako


Der Trompeter Muyiwa Kunnuji gehörte zu der Legendären Band Egypt 80, die zusammen mit ihrem Bandleader Fela Kuti den unnachahmlichen Afrobeat definierte. Osemako ist Kunnujis Projekt, in dem er auch selber zum Mikrofon greift und den alten Sound neu aufleben lässt... zum Post




Kröwnn - Hyborian Age


Orientiert an alten riffbetonten Bands, nahmen Kröwnn aus Italien ihr Debut Album Hyborian Age auf. Lange Songs, düstere Atmosphären und heftige Riffs - diese 3 Mann Band (genau genommen ist nur ein Mitglied männlich) bietet alles, was ein solides Doom Metal Album auszeichnet...zum Post







Pete Flux & Parental - Right Here


Wie vor Kurzem in unserem Post über Akromégalie Records angekündigt, wurde nun die Single "Right Here" von Pete Flux und Parental veröffentlicht. Der französische Produzent hat sich mit dem Rapper aus Atlanta verbündet, um mit seinen charakteristischen Beats mit "Right Here" einen starken Hip Hop Track zu landen. Auf der B-Seite befindet sich das bereits länger bekannte "Foreword", auf dem Pete Flux nach einem ausführlichen Intro seine Qualitäten unter Beweis stellt... zum Post







Klökkeblömst 


Neben einem schicken Cover, hat diese LP auch malerische Kompositionen zu bieten, bei denen selbst Danstrup seinen Horizont noch erweitert. Die individuellen Fähigkeiten der Musiker, die sich in den Improvisationen zeigen, werden hier durch flexible und dynamische Fundamente untermauert. So wird den Nummern auch eine Struktur gegeben, mit der jedoch gespielt wird, was den Songs eine gewisse Leichtigkeit verleiht. So startet das Album mit "Campanula", einer schnellen und rhythmisch starken Nummer, auf die mit "Ballad to John T" ein zunächst ruhigerer Track folgt, der durch eine dynamische Steigerung gekennzeichnet wird... zum Post






Undead Apes - Pick Your King EP


Die vier Australier John, Renae, Simon und Adam von Undead Apes haben ihre neue EP vor Kurzem bei Mere Noise Records veröffentlicht. "Pick Your King" ist mit kurzen und prägnanten Nummern geladen, die frei von jeglichen Trends durch bewährte Mittel überzeugt. Auf der Bandcamp Seite könnt ihr alle Veröffentlichungen der Band streamen und die aktuelle EP zu einem Preis eurer Wahl erwerben... zum Post (leider kein gutes Video vorhanden, einfach direkt beim Post oder der Bandcamp Seite streamen)

Mehr monatliche Best Of Listen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten