Montag, 21. April 2014

Woima Collective - Frou Frou Rokko


Schon seit dem ersten Album des Woima Collective standen afrikanische Klänge im Zentrum der Band. Vielfältige Einflüsse wurden verarbeitet um einen interessanten eigenen Charakter zu erschaffen. Seit einem knappen Monat ist nun mit "Frou Frou Rokko" die zweite LP auf dem Markt und der Sound hat sich noch einmal weiterentwickelt.

Als Kopf der Band hat sich Johannes Schleiermacher nach Afrika begeben, genauer gesagt nach Marocko, Mali und Senegal um sich an weiteren Sounds des Kontinents zu bereichern. Das Ergebnis ist auf diesem neuen Album zu hören und es ist schlichtweg genial. Die Kombination aus starken Melodien und unglaublichen Rhythmen trifft auf ausgefeilte, Mulatu-ähnliche Atmosphären und einer geballten Ladung Energie in Percussion und Bläsern. Hier kommen wirklich einzigartige Einflüsse zusammen und Woima Collective zeigen einen geschickten und erstklassigen Weg, daraus einen neuen und erfrischenden Sound zu gestalten.

Auf der Soundcloud Seite könnt ihr mehrere Beispiele anhören und auf der Seite von Kindred Spirits gibt es die Platte als Vinyl zu kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten