Montag, 17. Dezember 2012

Soul Revolution - One More Time

Lion Of Bordeaux und Don Argentino sind die Väter des Projekts Soul Revolution, dass den kalifornischen Soul und Hip Hop Sound an die französiche Westküste holt. Schon in der Vergangenheit haben die beiden gezeigt, dass hier mehr als nur 2 Mann am Werk sind, die Anzahl an Kollaborationen ist beeindruckend groß.

Neben den Prduzenten Dreego und Curtis Efoua Ela heißen die Mcs und Sänger unter anderem Lisa Wieland, Vinz, Bastien picot, Def3, Pigeon John, Ian Sloane und die Liste ist noch lange nicht zu ende. Viele unbekannte Namen und das erste richtige Album One More Time zeigt, wieviel Qualität hinter diesen steht. Die Songs sind entweder in Englisch, Französisch oder manchmal auch Spanisch. 

Das Album ist durch eine starke Produktion und eine erfrischende Mischung aus Hip Hop und Soul geprägt und auch der mulitkulturelle Einfluss macht die Musik von Soul Revolution interessant. Interessant und einfach nur cool. Die Beats sind eher zurückhaltend aber immer effektiv gestaltet. In der dritten Nummer "Kool Out" ist sogar ein kleiner Dilla Einfluss zu hören. Mit "Dance Me" und "Let Me Do It" haben wir für euch nun jeweils ein Beispiel für Hip Hop und eins für Soul rausgesucht, die man auch getrost zu den Highlights der LP zählen kann.

{resourceTitle} by {username} {resourceTitle} by {username}

Das komplette Album könnt ihr auf der Soundcloud Seite von Diskover Records streamen, wo euch auch noch eine Menge anderer Songs zu Verfügung stehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten