Dienstag, 29. Januar 2013

James Ellis - The Story of Jimmy "Preacher" Ellis 1963-1972


Der Soulsänger James Ellis wurde 1935 geboren und fing inspiriert durch die Gospelmusik schon früh an zu singen und mit seinen verschiedenen Bands wie The Travelling Four durchs Land zu ziehen. Auch heute ist er noch aktiv und verbreitet mit seinen Songs positive Stimmung wo immer er auch hinkommt. 

In seiner langen Karriere sammelten sich dabei eine große Zahl an Singles, die auch durch die Unterstützung seines Weggefährten Mel Alexander den Weg nach Oberbayern zu Tobias Kirmayer fand. Er ist der Kopf von Tramp Records und veröffentlicht regelmäßig starke Platten, auf denen er seltene Funk und Soul Nummern zusammenträgt. Ein Beispiel dafür ist die Ancestors Of Rap Platte aus dem letzten Jahr.

The Story Of Jimmy "Preacher" Ellis widmet sich den vermeindlich stärksten Singles des Zeitraums 1963 bis 72. Insgesamt 18 Nummern, auf denen das volle Potenzial von Ellis gezeigt wird. So geht es von dem starken Opener "Since I Fell For You" mit seinen lateinamerikanische Rhythmen, über Nummern wie  "Cry No More", in der Ellis die unglaubliche Kraft seiner Stimme zeigt, bis hin zu "Don't Tax Me In", in dem der Sound schon fast nach Country klingt. Jeder Song ist dabei von erstklassigem Songwriting, einer dynamischen Band und Jimmy Ellis' leidenschaftlichem Gesang geprägt.

Die komplette Doppel LP könnt ihr auf der Bandcamp Seite streamen und kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten