Donnerstag, 23. Januar 2014

Tangled Eye - Dream Wall


Auch wenn Tangled Eye zu zwei Dritteln aus niederländischen Musikern besteht, ist überwiegt insgesamt die Vorliebe für traditionelle amerikanische Musik. Sängerin Dede Priest aus Texas ist mit ihrer starken Stimme das fehlende Puzzlestück für den Sound des Trios.

Das neue Album "Dream Wall" ist nun das erste offzielle Lebenszeichen der Band, auf dem gitarrenlastige Grooves und souliger Gesang das Klangbild prägen. Es ist wohl ihrgendwo zwischen Blues-Rock und Folk einzuordnen und oftmals auch beides in einem Song. Der Einsatz von Priests Geige ist ein weiteres Beispiel für den charakteristischen Sound von Tangled Eye. Die Instrumentierung ist meistens eher schlicht aber immer effektiv gehalten. Auch Drummer Jasper Mortier sowie Gitarrist und Labelchef Jan Mittendorp liefern hier einen soliden Job ab.

Ausschnitte des Album könnt ihr bei Soundcloud oder auf der Homepage anhören.

Keine Kommentare:

Kommentar posten