Dienstag, 13. Mai 2014

Greenleaf - Trails & Passes


Die Zeit des Wartens für alle Fans des gepflegten Stoner Rocks ist endlich vorbei und das neue Album von Greenleaf ist da. "Trails & Passes" zeigt die Band mit neuen Mitgliedern und bekanntem Sound.

Schon jetzt gibt es einige Stimmen, die hier das bislang beste Album der Schweden hören wollen - eine mutige Aussage, wenn man die Qualität von "Agents Of Ahriman" oder "Nest Of Vipers" betrachtet. Aber auch Aussagen, die die Vorfreude steigern, die bereits durch die erste Single "Our Mother Ash" und einem erstklassigen Cover ausgelöst wurde. Ein erster Hördurchgang zeigt, die typischen Elemente, die Greenleaf ausmachen: Rauer Sound, gute Riffarbeit und die Balance zwischen schnellen Stoner-Krachern und starken Atmosphären in ruhigen Passagen. Auch rhythmisch spielen alle Songs in der ersten Liga, von stampfenden über schnelle Elemente ist hier alles vertreten. Auch der neue Sänger Arvid Jonsson liefert einen guten Job ab (und die Erwartungen waren sehr hoch) und rundet den Sound ab, bei dem auch teilweise ein heftiger Blues Charakter mitschwingt.

Den kompletten Stream findet ihr wie immer auf der Bandcamp Seite von Small Stone Records.

Keine Kommentare:

Kommentar posten