Dienstag, 15. Juli 2014

The Mark Lomax Trio - Isis & Osiris


Der Drummer Mark Lomax bildet zusammen mit Edwin Bayard und Dean Hulett ein dynamisches und vielseitiges Jazz Trio. Das brandneue Album "Isis & Osiris" ist eine aktuelle Geschmacksprobe des Könnens der Musiker, die durch innovatives Songwriting und Leidenschaft überzeugen.

Alle Songs auf dieser CD sind ein Beispiel für das, was wohl jedes Jazz Trio erreichen möchte: Die perfekte Balance zwischen songdienlichen Strukturen mit Melodieführung und Arrangements und auf der anderen Seite eine absolute Freiheit für jeden Instrumentalisten. Neben den angesprochenen Melodieführungen sind auch intensive Improvisationspassagen vorhanden. Diese werden durch meistens ein konstant agierendes Instrument zusammengehalten und ein absolut frei Aufspielenden. So entsteht eine Dynamik zwischen den swingenden Rhythmen, die immer frisch und kurzweilig wirkt, auch wenn die Kompositionen teilweise an der acht Minuten Grenze kratzen und manche Klänge nicht immer harmonisch klingen. Aber gerade das macht diese Musik so unberechenbar und gleichzeitig so interessant. Die zentralen Kompositionen sind zweifelsohne "Isis" und "Osiris", die perfekte Beispiele für das beschriebene Zusammenspiel sind.

Release wird mitte September sein. Mehr Infos bekommt ihr auf der Seite des Plattenlabels.

Keine Kommentare:

Kommentar posten