Freitag, 30. März 2012

Hydromedusa – Hydromedusa



Grob ist der Sound von Hydromedusa als eine Art Motörhead auf Speed beschreiben. Das bestätigt auch der Opener. Der zweite Song „Pemulwuy“ passt mit seinen über 20 Minuten da plötzlich gar nicht mehr ins Bild, aber auch hier ziehen sie ihren Stil kompromisslos durch, wenn auch komplexer. Es ist wieder so ein Grenzfall zwischen Metal und Rock. Um sich auf einen Begriff zu einigen könnte man es als "Stoner-Metal" bezeichnen. Wer eine kleine Hörprobe möchte sollte mal in den Opener „I’ll Make It Home“, „Cruz Dios“ oder „Pathetic“ reinhören und sich die längeren Nummern für später aufheben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten