Dienstag, 16. Juli 2013

The Kamals - Dwellers


Hier ist es nun endlich - Nach einer fantastischen EP und einer Single, haben die Kamals mit Dwellers ihr Debutalbum veröffentlicht.

Auf den ersten Blick enthält das Album keine großen Überraschungen, aber wollen wir diese überhaupt hören? Ein Bluesrock Album wie dieses lebt eben von seinem dreckigen Sound, starken Riffs und den altbekannten Motiven, die die Kamals perfekt umzusetzen wissen. Der Opener "Awful Falafel" gibt mit seinem schnellen Tempo, guter Riffarbeit und sogar einem Feder Rohdes direkt die Marschrichtung vor. Diese Spielfreude zieht sich durch die kompletten 8 Songs. Jeder Rockmusiker sollte dabei direkt Lust bekommen, bei einer Probe der Band vorbeizuschauen und selber Teil eines Jams zu werden.

Im Vergleich zur EP aus dem letzten Jahr, hat sich nicht nur der Sound verbessert, sondern auch kleinere Unsicherheiten im Gesang scheinen nun Vergangenheit zu sein. Mit "Take It All" und "Those Days Are Gone" enthält Dwellers auch langsamere Nummern, die sich gut in das Gesamtbild einfügen und das Album zu einem kurzweiligen Trip machen.

Den kompletten Stream sowie die Möglichkeit die LP zu kaufen gibt es wie immer auf der Bandcamp Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar posten