Donnerstag, 5. September 2013

Melanie Horsnell - The Cloud Appreciation Society


Darf ich euren neuen Lieblingssoundtrack für ruhige Stunden vorstellen? Melanie Horsnell aus Sydney heißt die Sängerin und ihr neues Album "The Cloud Appreciation Society" ist eines dieser Alben, die sich unaufdringlich und angenehm entfalten und für gute Stimmung sorgen.

Meistens ist es nur Horsnells Stimme und ihre Gitarre, die auf den Songs zu hören sind. Das Gitarrenspiel ist recht einfach und minimalistisch gestaltet, keine Frage, hier steht der Gesang im Vordergrund. Hier ist vielleicht keine kraftvolle Stimme zu bewundern, doch eine, die sich einfach nur angenehm und liebevoll im Gehörgang festsetzt und wie Beispielsweise in "My Heart Just Wants To Fall In Love" sogar noch großen Jazzsängerinnen klingt. Auch der Soundproduktion muss man hier ein Kompliment machen, denn die Art und Weise, wie Gitarre und Gesang auf den insgesamt 11 Songs verschmelzen, ist einzigartig und technisch optimal umgesetzt.

Den kompletten Stream gibt es auf der Bandcamp Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar posten