Montag, 31. März 2014

Best Of March '14









GoGo Penguin - v2.0 

Eine der größten und spannendsten Herausforderungen des modernen Jazz ist es, interessante Rhyhtmen mit Jazz-Elementen zu verbinden. Momentan gibt es eine ganze Reihe von Piano Trios, die diese Aufgabe kreativ und innovativ lösen - GoGo Penguin aus Manchester ist mit Sicherheit eins davon. Ihre neue LP bei Gondwana Records zeigt auch genau warum. Chris Illingworth wird mit seinem stetigen und lebendigen, fast schon minimalistischen Klavierspiel durch eine erstklassige Rhythmusgruppe in Person von Nick Blacka am Bass und Rob Turner an den Drums unterstützt...zum Post






Frankenstein - The Science Of Sound


Ill Adrenaline Records hat die Werke des kanadischen Produzenten und Rapper Frankenstein aufgetrieben und sie auf dem Sampler "The Science Of Sound" veröffentlicht. Das besondere an dem aus Toronto stammenden Musiker ist, dass er nicht nur einen seiner beiden Jobs gut macht, sondern an den Beats und am Mikro überzeugt. Dennoch sind auf diesem Sampler einige Kollaborationen zu finden, wie beispielsweise mit Luminous oder AZ, mit dem er früher zusammen als Delphi Oracle unterwegs war. Die Aufnahmen stammen aus den mittleren bis späten 90er Jahren, bevor Frankenstein 2000 keine Songs mehr produzierte...zum Post







Aleph Null - Nocturnal


Über die letzten Jahre haben sich Aleph Null als eine der ersten Adressen bezüglich Sludge und düsterem Stonerrock etabliert. Nich nur qualitativ wissen die Rheinländer zu überzeugen - mit "Nocturnal" ist nun nach "Dale" und "Belladonna" schon die dritte EP in einem recht kurzen Zeitraum erschienen. Im Prinzip geht die neue EP stilistisch genau dort weiter, wo bei Belladonna aufgehört wurde. Wer den Sound der Band kennt, der wird auch wissen, das eigentlich kein Bedarf zur Verbesserung vorhanden ist. Die meist schleppenden Rhythmen werden mit heftigen und dröhnenden Riffs versehen...zum Post






Nicky Egan - The 45 Homestead Project


Schon seit ihrem Debutalbum von 2011 steht fest, dass Nicky Egan  zu einer der talentiertesten Soul Sängerinnen momentan gehört. Ihre einzigartige Stimme wird in ihren Songs von einer klassischen Soul Band Besetzung unterstützt und ihre bald erscheinende EP "The 45 Homestead Project" ist ein weiterer Beweis ihres Könnens. Man könnte meinen, dass man mit solch einer Stimmer quasi jeden Song veredeln würde, sich Egan ruht sich glücklicherweise nicht darauf aus und zeigt auch auf ihren neuen Songs starke Arrangements und gutes Songwriting, die nicht zuletzt auch auf ihre Ausbildung am Berklee College für Musik zurückzuführen sind...zum Post






Emil de Waal+ Gustaf Ljunggren, Søren Kjærgaard feat. Elith "Nulle" Nykjær 

   
Was Emil de Waal, Gustaf Ljunggren, Søren Kjærgaard und Elith Nykjær auf diesem Album machen ist wirklich mehr als erwähnenswert. Es ist Jazz, der das alte mit dem neuen verbindet, der keine Regeln oder Trends braucht und trotzdem kurzweilig ist. Was mit dem ruhigen "Kurt" startet, entwickelt sich schnell zu einem vielseitigen und dynamischen Werk. Speziell der Einsatz von Nykjær's Klarinette verschafft der Musik einen ganz eigenen Klang. Es sind aber auch die Rhythmen in Songs wie dem folgenden "Har Du?", die dieses Kollektiv ausmachen...zum Post







V.A. - Brainsqueeze 2: Have You Seen My Mind?



Das Label Tankcrimes hat einen unglaublichen Output - Quantität und Qualität. Solltet ihr noch nie von Releases des Metal/Punk etc. Labels gehört haben, dann könnte dieser Sampler genau der richtige Einstieg für euch sein. Die Liste an vertretenen Bands ist lange und auch dem Cover abzulesen. Von großen Namen wie Municipal Waste ist über The Shrine bis hin zu Iron Reagan, Fucked Up oder Final Conflict eine Menge geboten...zum Post







More monthly Best Of Lists.

Keine Kommentare:

Kommentar posten